Führung und Kooperation in agilen Projekten

Veröffentlicht in

PSM_125x125 PSPO_125x125Das Agile Projektmanagement und Scrum führen eine ganze Reihe von Techniken ein, um Führung und Kooperation im Agilen Projekt zu strukturieren. Ziel dabei ist es, dass die Agilen Teams selbstorganisiert und mit hoher Eigenverantwortung zusammenarbeiten. Dadurch entstehen hohe Ansprüche an die Kommunikation innerhalb des Teams und zum Team. In diesem Seminar werden die speziellen Fähigkeiten trainiert, die Sie dazu benötigen.

Zertifizierung: Das Seminar kann mit einer Zertifizierung zum Professional Scrum Master (PSM I) oder Professional Scrum Product Owner (PSPO I) kombiniert werden.

Blended Learning: Das Seminar kann auch im Blended Learning durchgeführt werden. Dabei bekommen die Teilnehmer vorab das Buch „Agiles Projektmanagement“ mit einer Reihe von Reflexionsfragen zugesandt. Durch diese Vorbereitung kann der Schwerpunkt des Seminars dann auf den Praxisfällen der Teilnehmer liegen.

Transfer-Coaching: Sie können das Seminar auch mit Transfer-Coaching kombinieren. Dann haben die Teilnehmer in den Wochen nach dem Seminar die Möglichkeit, konkrete Praxisfragen per Videokonferenz mit mir durchzusprechen.

Im folgenden finden Sie eine Beschreibung für mein 2-tägiges Standard-Seminar. Gerne richte ich die Schwerpunkte, die Dauer und den Umfang nach Ihren Wünschen aus.

Inhalte

  • (Scrum-) Retrospektiven, Reviews, Daily und Co
    – Fallstricke der Agilen Meetings und analogen Scrum-Ereignisse
    – Lösungsideen und Best Practices
    – Agile Moderation
  • Kooperation auf Augenhöhe
    – Umgang mit Veränderungen im Projekt
    – Mit Statusflexibilität zur konstruktiven Kooperation
    – Problemerkennung und Problembehebung
  • Selbstorganisation, Eigenverantwortung und laterale Führung
    – Rahmenbedingungen und Führungsverständnis für agile Teams
    – Verantwortung, Zusammenarbeit und Committment im agilen Team
    – Selbstorganisation und Selbstführung mit Coachingtechniken
  • agile Haltung im Projekt
    – Konstruktiver Umgang mit Veränderung durch Improvisationstechnik
    – Selbstreflexion: Wie agil sind Sie und wie agil möchten Sie sein?

Ihr Nutzen
Sie kennen die besonderen Herausforderungen der Kooperation in agilen Teams.
Sie gewinnen eine individuell stimmige Haltung zum Umgang mit Veränderung.
Sie kennen die passenden Kommunikationstechniken für agile Meetings und können diese in der Praxis einsetzen.
Sie kennen die Vorteile und auch die Fallstricke der verschiedenen Scrum-Meetings.
Optional: Sie lassen sich zum Professional Scrum Master oder Professional Scrum Product Owner zertifizieren.
Optional: Sie bekommen im Transfer-Coaching individuelle und konkrete Tips zu Ihren praktischen Fragestellungen.

Methoden
Input, Gruppenarbeiten, Diskussion, Praxisbeispiele, Fallbeispiele der Teilnehmer

Teilnehmerkreis
(Angehende) Mitarbeiter in agilen Team, (angehende) Führungskräfte von agilen Teams, Agile Coaches.